Drucken

Besuch der Ausstellung „Clever essen-Gemüse oder Gummibärchen“ im Ernährungszentrum Bruchsal

Geschrieben von Ruth Engelhardt. Veröffentlicht in Klasse 3a.

Am 14.02. war es soweit-frühmorgens (7.40 Uhr) starteten wir mächtig aufgeregt ins Ernährungszentrum nach Bruchsal. Dort wurden wir herzlich von zwei Mitarbeiterinnen des Landratsamts begrüßt und in zwei Gruppen eingeteilt. Frau Füger hatte uns tolle Namensschilder gebastelt und schon konnte es losgehen.
Eine Gruppe durfte in die Küche – Schürzen wurden ausgepackt und angezogen – während die andere Gruppe an verschiedenen Stationen den Zusammenhang von Essen und Leistungsvermögen, Werbung und Essverhalten und die Geschmackswahrnehmung im Experiment erkunden konnten.
In der Küche wurde Gemüse (Weißkraut, Möhren, Lauch) geschnippelt, gehobelt, im Kochtopf gerührt, abgeschmeckt, alles wieder sauber gemacht, Nudeln abgekocht.
Nach einer kurzen Pause wechselten die Gruppen ihre Räumlichkeiten.
Um 12.00 Uhr war es dann endlich soweit. Wir durften gemeinsam das von den Kindern selbst hergestellte Nudelgericht verkosten-manch eine(r) schaffte sogar 5 Teller. So lecker kann eine Gemüsesoße zu Nudeln schmecken.
Gestärkt machten wir uns wieder auf den Heimweg und kamen glücklich, aber auch gut müde um 14.30 an der Schule an.
An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an unsere drei Begleitpersonen Frau Füger, Frau Koch und Frau Treptow.

 IMG 2041IMG 2049IMG 2054IMG 2061IMG 2067IMG 2081