Drucken

ESDS Eggenstein sucht den Superleser 2019

Geschrieben von K. Ullrich. Veröffentlicht in Neuigkeiten.

Unter diesem Motto wurde am Mittwoch, den 03. Juli im Kronesaal der Vorlesewettbewerb der Eggensteiner Grundschulen ausgetragen.

Die Schüler der Gemeinschaftsschule und der Lindenschule hatten zuvor klassenintern die besten Vorleser ermittelt. Nun ging es darum, die besten Leser aus den dritten und vierten Klassen zu ermitteln.


So wetteiferten auf jeder Klassenstufe sechs Schüler und Schülerinnen um den Titel des besten Vorlesers. Es galt zwei bis drei Minuten einen eigenen selbstgewählten Text und anschließend einen zwar altersgemäßen aber völlig unbekannten Text vorzutragen. Dabei kam es auf richtiges Lesen, genauso wie auf ein angemessenes Tempo, die passende Betonung und Flüssigkeit an. Erstaunlich war, wie selbstbewusst und souverän die Grundschüler vor gut 50 – 60 Eltern, Lehrern und Mitschülern ihre Texte vortrugen.

Sieger in der Klassenstufe 3 wurde Niclas Maisch (Lindenschule), gefolgt von Tim Roth (GMS) und Henry Dormann (GMS)

Sieger in der Klassenstufe 4 wurde Lukas Wee (GMS), gefolgt von Felix Meinzer (Lindenschule) und Ella Kohler (Lindenschule).

Die ersten drei Sieger erhielten jeweils Büchergutscheine, die Plätze 4-6 durften sich über einen Gutschein für die Eisdiele freuen.

Dank an dieser Stelle noch einmal an Frau Krissel von der Buchhandlung Krissel in Leopoldshafen, ebenso an alle Lehrer/innen, die sich mit ihren Klassen am Wettbewerb beteiligt haben.

Ganz besonders bedanken wir uns bei den Fördervereinen, die die Preise finanziert haben.

K. Ullrich

DSC00723

DSC00729

DSC00676