Drucken

Schulschließung verlängert bis vorläufig 18.01.

Geschrieben von K. Ullrich. Veröffentlicht in Neuigkeiten.

Sehr geehrte Eltern,

die Grundschulen bleiben vorläufig bis zum 18.01.2021 geschlossen. Unterricht findet mittels der Materialien, die wir auf Moodle zur Verfügung stellen statt.

Sollten sie technische Probleme haben, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an die Klassenlehrerin Ihres Kindes.

Wie schon im Dezember wird ab Montag, 11. Januar wieder eine Notbetreuung eingerichtet. Bitte nehmen Sie diese aber wirklich nur dann in Anpruch, wenn dies zwingend notwendig ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann. Zur Anmeldung füllen Sie das Antragsformular aus und senden es per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinder die schon im Dezember für die Notbetreuung angemeldet waren, benötigen keine erneuten Nachweise vom Arbeitgeber, füllen aber bitte erneut eine Anmeldung aus, mit den Betreuungstagen und Uhrzeiten. Sofern Sie keine Absage erhalten gilt Ihr Kind als angemeldet. Die schulische Betreuung findet zu den üblichen Schulzeiten Ihres Kindes statt, vorher und nachher kann Hort- bzw. Kernzeitbetreuung im bisher üblichen  Maß in Anspruch genommen werden. Bitte geben Sie unbedingt an, an welchen Tagen und für welche Uhrzeiten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen werden. Die Kinder bringen bitte Ihre üblichen Schulsachen mit und werden unterrichtlich betreut.

 

Mit freundlichen Grüßen

K. Ullrich